AGB

Kein Weiterverkauf

 

Jeglicher Handel mit erworbenen Tickets, namentlich zu gewerblichen oder kommerziellen Zwecken, ist untersagt. Zuwiderhandlungen können zum Verlust der mit den erworbenen Tickets verbundenen Leistung und zu Schadenersatz- sowie Gewinnerausgabeansprüchen gegenüber dem ursprünglichen Ticketkäufer und den Ticketerwerbern führen. Personen, die gegen diese Bestimmungen verstossen, können vom Ticketerwerb ausgeschlossen werden.
 

Mit dem Ticketkauf oder bei Inanspruchnahme der Leistungen des Veranstalters akzeptiert der Ticketkäufer zusätzlich zu diesen AGB die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Veranstalters.
 

Der Ticketkäufer anerkennt mit dem Erwerb des Tickets die Sicherheits-, Zutritts-, Alters- und sonstigen Durchführungs- Vorschriften des jeweiligen Veranstalters und nimmt zur Kenntnis, dass er bei der Nichteinhaltung dieser Vorschriften von der Veranstaltung entschädigungslos ausgeschlossen werden kann. Die anwendbaren Vorschriften sind beim jeweiligen Veranstalter erhältlich.
 

Verantwortlicher Vertragspartner des Ticketkäufers für die Durchführung der vermittelten Veranstaltung bzw. die Erbringung der mit dem Ticket verbundenen Leistung ist LV VIAGGI. Über die Möglichkeit, die Bedingungen und die Abwicklung einer Rückgabe und Rückerstattung oder eines Umtauschs von erworbenen Tickets für Veranstaltungen entscheidet daher alleine LV VIAGGI.
 

Entscheidet ein Veranstalter, eine Veranstaltung zu verschieben oder einen Veranstaltungsort zu ändern, gilt das Ticket unabhängig von den Verschiebungsgründen für das Verschiebungsdatum respektive den neuen Veranstaltungsort. Es liegt im Ermessen des Veranstalters zu entscheiden, ob Tickets zurückgegeben, zurückerstattet oder umgetauscht werden können.
 

Sofern ein Spiel / Veranstaltung vom Club / Veranstalter aufgrund diversen Umständen (z.B. Spielplanänderungen) verschoben werden muss, übernimmt LV-Viaggi keine Haftung. Das Ticket bleibt für den neu ausgelegten Termin gültig.
 

Stimmt der Veranstalter einer Rückgabe und Rückerstattung der Tickets sowie der Abwicklung gemäss dieser Ziff. 9.4 zu, so hat der Ticketkäufer zu diesen Bedingungen Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.
 

LV VIAGGI behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website von LV VIAGGI zugänglich gemacht und treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft.
 

Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen LV VIAGGI und Ticketkäufer ist der SITZ VON LV VIAGGI ist allerdings berechtigt, den Ticketkäufer an seinem Domizil zu belangen.

 

Wer unsere Abonnement von unserem Besitz verliert, hat die Verpflichtung den vollen Betrag der Abonnement zu bezahlen.